Maik Scheele
SPC, PMP & PSM

Visualisierung

 

 

UZMO - Denken mit dem Stift

Eine gute Einführung zum Thema Visualisierung. Zusammen mit dem Flipchart Coach mein Einstieg zum Ausstieg von PowerPoint. Auch neben dem reinen Zeichnen beinhaltet das Buch noch viele Tipps zum Bildaufbau - kann man sogar für PowerPoint nutzen.


Der Flipchart-Coach

Dies ist aus meiner Sicht das mit Abstand beste Buch um sich dem Thema Visualisierung zu nähern. Das hat 2 Gründe:

  1. Es ist auf die Erstellung von Flipcharts ausgerichtet. Die meisten Bücher fokussieren sich eher auf Sketchnotes oder decken einen sehr breiten Bereich ab, welchen der "normale" Coach oder Projektmanager nicht benötigt.
  2. Dies ist bisher dass einzige Buch, dass nicht nur die visuelle Gestaltung beschreibt sondern auch im Detail Techniken behandelt (bspw. Stifthaltung - das macht zumindest bei mir den Unterschied zwischen Kritzelei und lesbarer Schrift).


Bikablo 1 & 2

Eine sehr gute Quelle um sein visuelles Vokabular zu erarbeiten. Dieses Buch enthält in erster Linien Icons / Piktogramme, die man in seine Visualisierung aufnehmen kann. Es ist weniger eine Anleitung und damit als Einstieg weniger geeignet.


AdHoc Visualisieren

Ein weiteres Buch zum Einstieg in die Visualisierung. Inhaltlich kommt es nicht ganz an UZMO ran, gibt aber gerade im letzten Drittel viele wertvolle Tipps zur Gestaltung von Slides und Flipcharts. Besonders gut finde ich hier die Vorschläge, mit welchen Maßnahmen man seine Visualisierungsfähigkeiten trainieren kann.